Unsere Devise lautet...

die Rasse des Deutschen Schäferhundes zu verbessern und nicht nur zu vermehren!
Unser Bestreben ist es vor allen Dingen wesensfeste und schöne Hunde mit Charakter
zu züchten. Die große positive Resonanz aus der Gruppe von zufriedenen Hundehaltern
bestätigen unseren Erfolg. Wir verkaufen nicht einfach einen Hund, dazu gibt es
ein großes Paket an Beratung, Betreung, Erstausstattung, und und und...

Hundekauf ist Vertrauenssache!

Bei uns gibt es keine ausgesprochende Zwingerhaltung, keine Inzucht oder Erbdefekte,
weil uns das Wohl der Hundekinder am Herzen liegt.

Wir als Züchter unterliegen einer strengen Kontrolle durch unseren Hauptverband!
Gerade in der heutigen Zeit, in der immer wieder von gefährlichen und unkontrollierbaren
Hunden die Rede ist, ist es gerade für uns als Züchter wichtig, gegen diese weit
verbreitete Meinung anzugehen. Dies kann uns nur gelingen, in dem wir Hunde züchten,
die familienorientiert und liebevoll aufwachsen. Auch die vorsorgliche Auswahl
der Deckrüden beeinflusst die spätere Entwicklung unserer Schützlinge.
Hierauf legen wir sehr großen Wert!

Unsere Anlage haben wir mit größter Sorgfalt geplant und aufgebaut.
Die hygienischen Voraussetzungen sind stets gegeben. Die Anlage ist großzügig
angelegt. Spielmöglichkeiten stehen mehr als ausreichend zur Verfügung.
Auch unsere Wurfstation wurde mit den bestmöglichen Voraussetzungen
ausgestattet, um unseren Hundemüttern jeglichen Komfort zu bieten.

Wer Deutsche Schäferhunde züchtet hat sehr viele
und strenge Kriterien der Zuchtordnung zu erfüllen!

Hier nur einige Beispiele:

• Nachweis eines Ausbildungskennzeichen als Schutzhund.
• Bewertung bei einer Zuchtschau: mindestens gut.
• Im Alter von 12 Monaten Röntgenuntersuchung auf HD-Missbildungen bei einem
  vom SV zugelassenen Tierarztes. Das Ergebnis wird in der Ahnentafel vermerkt.
• Um bei Welpen die Abstammung von den Eltern nachweisen zu können,
  ist eine DNA-Lagernummer durch eine Blutprobe zu hinterlegen.
• Außerdem werden die Hunde auf einer Körung als zur Zucht geeignet
  bzw. empfohlen eingestuft.
• Rüden müssen mindestens 24 Monate und Hündinnen 20 Monate alt sein.
• Zur Paarung dürfen nur Rüden und Hündinnen kommen, die all diese Voraussetzungen erfüllen
  und deren Zuchtwert für HD im Mittelwert nicht mehr als 100 beträgt.

Wenn Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an unseren Hauptverband,
dem Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) Augsburg e. V..




Zum Seitenanfang